Lichtenbergs Musik

The Lake Isle of Innisfree

 

I will arise and go now, and go to Innisfree,

And a small cabin build there, of clay and wattles made;

Nine bean-rows will I have there, a hive for the honey-bee,

And live alone in the bee-loud glade.

 

 

And I shall have some peace there, for peace comes dropping slow,

Dropping from the veils of the morning to where the cricket sings;

There midnight’s all a glimmer, and noon a purple glow,

And evening full of the linnet’s wings.

 

 

I will arise and go now, for always night and day

I hear lake water lapping with low sounds by the shore;

While I stand on the roadway, or on the pavements grey,

I hear it in the deep heart’s core.

 

William Butler Yeats

 

Die Seeinsel von Innisfree

 

 

Ich werde aufstehen und losgehen, nun nach Innisfree gehen,

Und werde aus Lehm und Weide dort eine kleine Hütte bauen,

Neun Reihen Bohnen und ein Korb für die Bienen sollen dort stehen

Und ich lebe allein auf den summenden Auen.

 

Und dort werde ich Frieden finden, denn Frieden tropft ganz

Langsam vom Morgenschleier dorthin, wo die Grillen singen.

Mitternacht ist dort ein Schimmer und der Mittag ein lila Glanz,

Der Abend angefüllt mit den Flügeln von Hänflingen.

 

Ich werde aufstehen und losgehen, denn im Tage- und Nächtereigen

Höre ich des Seewassers schwappenden tiefen Klang;

Beim Gang auf der Straße oder den grauen Bürgersteigen

Höre ich tief im Herzen seinen Gesang.

 

 

William Butler Yeats