Lichtenbergs

Galerie

Zum ersten mal trafen sich die Musiker von Lichtenberg 1775 beim Alten Fritz

(Friedrich der 2.von Preußen).

Von Carl Philipp Emanuel Bach (vierter.v.l. am Keyboard) zu einer Jamsession eingeladen lernten die heutigen Lichtenberger nicht nur den damaligen Diktator, sondern auch sich einander kennen.

 

In den 1920er Jahren widmete sich der heutige Schlagwerker Lichtenbergs der Vokalmusik

Einige Jahre später wurde der Lichtenberg-Basser von Django Reinhard nach Frankreich eingekauft.

1958 gehört Harrie zu den Gründern von

"The Drifters". Ein Jahr später folgen seine Mitstreiter seinem Vorschlag und man benennt die Band um in "The Shadows". Harries ausdrucksstarkes Spiel führt die junge Band von einem Erfolg zum nächsten.

1975 gründet Stefan in Hermeskeil gemeinsam mit Johnny Rotten die "Sex Pistols".

Anfang 1978 gingen die Pistols auf USA-Tournee, an deren Ende Johnny Rotten die durch die Machenschaften ihres Managers zerrüttete Band verließ. In der Folge hielt der Rest der Band noch kurze Zeit zusammen, bevor man sich endgültig trennte.

Der heutige Abteilungsleiter Gitarre von Lichtenberg bringt als einziger kaum musikalisches Talent mit. Das Engagement das hier bildlich bekundet ist bekam er nicht aufgrund musikalischer Qualitäten, sondern weil sich die Bandleaderin körperlich zu ihm hingezogen fühlte.

2014 verließ er die darauf hin atemlose Sängerin aufgrund unüberbrückbarer Differenzen bezüglich seines Bühnen-Outfits, wodurch der Weg für Lichtenberg frei war.